Pflichtangaben: AMBRAX®, Tabletten

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen

Hinweis

Wenn die nervösen Störungen länger andauern, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Zusammensetzung

Wirkstoffe:

Sepia Trit. D4 64,0 mg
Ambra Trit. D2 64,0 mg
Hyoscyamus Trit. D3 32,0 mg
Strychnos ignatii Trit. D3 32,0 mg
Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora® Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastrasse 5
D – 81925 München

Gegenanzeigen

Ambrax® darf bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Warnhinweis

Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Dosierung

Soweit nicht anders verodnet: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Bei akuten Zuständen: je 1 Tablette alle halbe bis ganze Stunde, jedoch höchstens 6-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen.

„Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker“

Gebrauchsinformation

Sie wünschen mehr Informationen? Dann laden Sie sich gerne die aktuelle Gebrauchsinformation herunter

Beipackzettel