Produkt

AMBRAX® ist ein homöopathisches Komplexarzneimittel mit einer einzigartigen Wirkstoffkombination. Die harmonisch aufeinander abgestimmte Verbindung der maritimen Wirkstoffe Sepia und Ambra, sowie der gut untersuchten pflanzlichen Wirkstoffe aus Bilsenkraut und Ignatiusbohne machen AMBRAX® zu einem gut verträglichen homöopathischen Arzneimittel. AMBRAX® nimmt Sie mit auf die Woge der Ruhe und Entspannung. Es löst nervöse Störungen und ermöglicht so eine Harmonisierung von Körper und Geist. Die zuverlässige Wirkung von AMBRAX® wurde in einer klinischen Studie belegt*.

„Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker“

*Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, gruppenparallele klinische Prüfung; Amosova, E.N., Andreev, E.V.; Kiev 2004; Menge 3×1 Tablette/Tag, 90 Probanden.

Was macht AMBRAX® so besonders?

AMBRAX® entspannt und reduziert die kräftezehrenden Auswirkungen nervöser Störungen ohne Tagesmüdigkeit zu verursachen. Größere Gelassenheit führt dazu, dass unsere Gedanken nicht immer um die gleichen Dinge kreisen und wir abschalten können. Ruhiger, erholsamer Schlaf in der Nacht gibt dem Körper die nötige Energie und Kraft zurück. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Das macht AMBRAX® auch für ältere Menschen zu einem verlässlichen homöopathischen Arzneimittel bei nervösen Störungen.

AMBRAX® eignet sich durch seine gute Verträglichkeit auch für eine längerfristige Einnahme. Es macht nicht abhängig und verursacht selbst bei abruptem Absetzen keinerlei Entzugserscheinungen.

  • Keine Tagesmüdigkeit
  • Keine Wechselwirkungen bekannt
  • Keine Nebenwirkungen bekannt
  • Gute Verträglichkeit
  • Längerfristige Einnahme
  • Keine Abhängigkeit
  • Keine Entzugserscheinung

Welche Wirkstoffe enthält AMBRAX®?

AMBRAX® enthält harmonisch aufeinander abgestimmte Wirkstoffe maritimen sowie pflanzlichen Ursprungs. Ihr Zusammenwirken macht AMBRAX® zu einem gut verträglichen homöopathischen Komplexarzneimittel.

AMBRAX® Wirktabelle

AMBRAX® ist ein homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Erkrankungen, das ausschließlich zur Anwendung bei nervösen Störungen bestimmt und geeignet ist. Dass einzelne Inhaltsstoffe in anderen homöopathischen Zubereitungen auch zu anderen Zwecken eingesetzt werden bedeutet nicht, dass Ambrax für entsprechende Anwendungen geeignet wäre.

„Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker“

Ausgangssubstanzen der in AMBRAX® enthalten Wirkstoffe.

Ambra

Inhaltsstoff Ambra

Ambra grisea ist ein Ausscheidungsprodukt aus dem Verdauungstrakt des Pottwales. Unverdauliche Nahrungsbestandteile wie die Schnäbel von Tintenfischen und Kraken werden in der wachsartigen Substanz eingebettet und schützen so den Verdauungstrakt des Pottwales vor Verletzungen. Früher wurde Ambra häufig in der Parfumherstellung eingesetzt. Heute findet die wertvolle Substanz besonders in homöopathischen Komplexarzneimitteln gegen Schlafstörungen, Unruhe und nervöser Erschöpfung Verwendung.

Anwendungsgebiete:

  • Depressive Verstimmung
  • Nervosität
  • Altersvergesslichkeit
  • Schlafstörungen

Wirkung:

  • Stimmungsaufhellend bei nervöser Erschöpfung
  • Harmonisiert die Psyche
  • Stressreduzierend
Sepia

Inhaltsstoff Sepia

Sepien gehören zur Familie der zehnarmigen Tintenfische. Man findet sie im Mittelmeer, der Nordsee oder auch dem Atlantik. Sie besitzen eine Tintendrüse deren getrocknetes Sekret in der Homöopathie vornehmlich bei Nervosität, Stimmungsschwankungen, Erschöpfungszuständen und Mattigkeit eingesetzt wird.

Anwendungsgebiete:

  • Belastung durch Stress
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Schlafstörungen

Wirkung:

  • Stimmungsaufhellend bei nervöser Erschöpfung
  • Harmonisiert die Psyche
  • Stressreduzierend

Inhaltsstoff Bilsenkraut

Das Bilsenkraut (Hyoscyamus niger) gehört zur Gattung der Nachtschattengewächse. In homöopathischer Verdünnung des natürlichen Wirkstoffes zeigt das Bilsenkraut einen positiven Einfluss bei der Behandlung von Erregungs- und Angstzuständen.

Anwendungsgebiete:

  • Vegetative Harmonisierung
  • Nervöse Herzbeschwerden
  • Spasmen im Bereich des Gastrointestinaltraktes

Wirkung:

  • Positiver Einfluss bei Eregungs- und Angstzuständen
© Foto: H. Zell

Inhaltsstoff Ignatiusbohne

Der Ignatius- Bohnenbaum gehört zur Familie der Brechnussgewächse (Loganiaceae). Er ist in den tropischen Gebieten Chinas und Südostasiens beheimatet. Dort wächst er als Schlingpflanze an Bäumen oder entlang von Flussläufen. Aus den Blüten, die traubenartig angeordnet sind, entwickeln sich bitter schmeckende gelbe Beerenfrüchte. Sie enthalten harte, kantige Samen, die Ignatiusbohnen. In der Volksmedizin und in der ayurvedischen Medizin fanden Ignatiusbohnen als Aphrodisiakum Anwendung. In der Homöopathie kommen ausschließlich die getrockneten, geschälten und pulverisierten Samen des Ignatius-Bohnenbaumes zum Einsatz. Das therapeutische Anwendungsgebiet der Ignatiusbohne reicht von Stimmungsschwankungen, nervös bedingten Kopfschmerzen und Angst bis hin zu Reizbarkeit.

Anwendungsgebiete:

  • Stimmungsschwankungen
  • Reizbarkeit
  • Nervös bedingte Kopfschmerzen

Wirkung:

  • Stimmungsaufhellend bei nervöser Erschöpfung
  • Harmonisiert die Psyche
  • Stressreduzierend
  • Positiver Einfluss bei Eregungs- und Angstzuständen

Pflichtangaben: AMBRAX®, Tabletten

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen

Hinweis

Wenn die nervösen Störungen länger andauern, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Zusammensetzung

Wirkstoffe:

Sepia Trit. D4 64,0 mg
Ambra Trit. D2 64,0 mg
Hyoscyamus Trit. D3 32,0 mg
Strychnos ignatii Trit. D3 32,0 mg
Pharmazeutischer Unternehmer

Homviora® Arzneimittel
Dr. Hagedorn GmbH & Co. KG
Arabellastrasse 5
D – 81925 München

Gegenanzeigen

Ambrax® darf bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt.

Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Warnhinweis

Dieses Arzneimittel enthält Lactose.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

Bei akuten Zuständen: je 1 Tablette alle halbe bis ganze Stunde, jedoch höchstens 6-mal täglich je 1 Tablette einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3-mal täglich je 1 Tablette einnehmen.

Gebrauchsinformation

Sie wünschen mehr Informationen? Dann laden Sie sich gerne die aktuelle Gebrauchsinformation herunter

Beipackzettel

Häufig gestellte Fragen

Worin unterscheidet sich AMBRAX® von anderen Präparaten gegen nervöse Störungen?

AMBRAX® ist ein homöopathisches Komplexarzneimittel mit einer einzigartigen Wirkstoffkombination. Die zuverlässige Wirkung von AMBRAX® wurde in einer klinischen Studie belegt*.

*Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, gruppenparallele klinische Prüfung; Amosova, E.N., Andreev, E.V.; Kiev 2004; Menge 3×1 Tablette/Tag, 90 Probanden.

Welche Nebenwirkungen hat AMBRAX®?

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Gibt es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Bei AMBRAX® sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Was ist das besondere an den Inhaltsstoffen?

AMBRAX® verfügt über eine einzigartige Kombination aus maritimen sowie pflanzlichen Wirkstoffen.

Kann ich AMBRAX® auch tagsüber einnehmen?

AMBRAX® verursacht keine Tagesmüdigkeit und kann deshalb bedenkenlos auch tagsüber eingenommen werden.

Kann ich AMBRAX® über längere Zeit einnehmen?

AMBRAX® kann längerfristig eingenommen werden, denn es verursacht keine Abhängigkeit. Selbst beim Absetzen nach einer Einnahme über einen längeren Zeitraum gibt es keine Entzugserscheinungen.

Ab welchem Alter kann AMBRAX® eingenommen werden?

AMBRAX® kann ab dem 12. Lebensjahr eingenommen werden.

Was ist Ambra?

Ambra ist ein natürliches Ausscheidungsprodukt des Pottwales. Es stellt ein hochwertiges Naturprodukt dar.